fbpx

Pferde OP Versicherung

Große Operationen bei Ihrem Pferd oder Ihren Pferden können schnell mehrere tausend Euro kosten. Geld, dass nicht jeder Pferdebesitzer problemlos aufbringen kann, vor allem wenn es im Notfall schnell gehen muss. Die Lösung ist eine Pferde-OP-Versicherung. Sie schützt Sie vor unvorhersehbaren finanziellen Belastungen und sorgt dafür, dass Ihr Pferd die bestmögliche medizinische Unterstützung erhält.

 

Eine wichtige Versicherung für Pferdehalter

Eine wichtige Versicherung für Pferdehalter um sich gegen unvorhergesehene und teure Operationskosten zu schützen ist die OP-Versicherung für Pferde.

 

Ob Chip, Kolik, oder Fesselringband-OP– niemals dürfen die finanziellen Belastungen durch chirurgische Eingriffe, vor denen kein Pferdehalter sicher ist, den Menschen dazu zwingen, sich gegen das Wohl und die Gesundheit seines Pferdes entscheiden zu müssen. Beim Pferdekauf übernimmt man eine Verantwortung, der man jederzeit gerecht werden sollte. Die rechtzeitige Beantragung einer Pferde-OP-Versicherung ist daher ein wichtiger Vorsorge-Baustein.

 

Pferde-OP-Versicherung mit herausragenden Leistungen im Reiter&Ross-Konzept

Die Pferde-OP-Versicherung mit herausragenden Leistungen im Reiter&Ross-Konzept ist eine Besonderheit auf dem deutschen Versicherungsmarkt. Selbstverständlich gibt es keine Begrenzung auf die Gebührenordnung (GOT) sowie keine jährlichen Höchstgrenzen, d.h. es sind auch mehrere OP pro Jahr abgesichert. Auch die Behandlungskosten sind nicht begrenzt. Die Erstattungsleistung ist unabhängig vom eigentlichen Wert des Pferdes. Darüber hinaus überzeugt unsere OP-Versicherung-Pferd dadurch, dass Sie unseren hohen Ansprüchen an die Qualität des Produktes gerecht wird.

Für ihr junges Fohlen ist die Pferde-OP-Versicherung genauso wichtig wie für Ihren geliebten „Pferde-Rentner“. Deshalb gibt es weder ein Höchsteintrittsalter noch ein Endalter. So bieten wir allen Pferden den passenden Schutz. Die freie Tierarzt- und Klinikwahl ist im Reiter&Ross-Konzept selbstverständlich. Neben einer professionellen Schadenabwicklung ist uns auch eine möglichst einfache Antragstellung wichtig. Deshalb ist eine Ankaufuntersuchung für die Beantragung nicht erforderlich. Wie immer, helfen wir Ihnen schnell und kompetent den passenden Schutz für Ihr Pferd zu erhalten.

 

Umfangreiches Leistungsspektrum für optimale SIcherheit

Die Pferde-OP-Versicherung im Reiter&Ross-Konzept sorgt dafür, dass Sie mit den finanziellen Folgen einer Operation nicht alleine gelassen werden. Es wird unabhängig von der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) geleistet.

 

Findet eine OP in einer Tierklinik unter Vollnarkose statt, werden u.a. folgende Kosten übernommen:

  • tierärztliche Leistungen
  • Medikamente
  • Nachsorge bis zu 14 Tage ab Operation

Zwei Schadenfälle aus der Praxis

Janine ist eine ambitionierte Dressur-Reiterin. Ihr Pferd ist 10 Jahre jung und geht erste S* Prüfungen.  Als Janine nach der Uni zu ihrem Stall kommt, merkt sie gleich, dass etwas nicht stimmt. Ihr Wallach ist unruhig, legt sich mehrfach ab und tritt Richtung Bauch. Fressen und trinken mag er nicht– Symptome einer Kolik. Janine ruft direkt ihren Tierarzt an. Nachdem dieser das Pferd untersucht hat, wird es direkt in eine Tierklinik überwiesen und sofort operiert. Der Darm war verlagert. Dies konnte zum Glück sofort behoben werden, dem Wallach ging es schnell besser.

 

Die Kosten: 1.682,34 EUR.

Tim hatte mit seiner Stute „Floresei“ weniger Glück. Als sein Tierarzt kam, hatte das Tier bereits große Schmerzen und sich auf dem Boden festgelegen. Nach der ersten Behandlung und Überführung in die Tierklinik sowie einer genaueren Untersuchung war eine Bauchhöhlen-OP unausweichlich. Es musste ein bereits abgestorbener Teil des Darms entfernt werden. Nach 14 Tagen medizinischer Nachsorge in der Klinik, konnte Floresei wieder entlassen werden und in ihren Heimatstall zurückkehren.

 

Die Kosten: 5.387,21 EUR.

Obwohl es die gleichen Erkrankungen waren, haben diese zu völlig unterschiedlichen Folgen geführt. Die nicht eingeplanten Kosten wurden zu 100% von der Pferde-OP-Versicherung übernommen. Tim und Janine haben ihren Pferden die bestmögliche medizinische Versorgung zukommen lassen, ohne dass sie sich über die finanziellen Folgen Gedanken machen mussten. Dieses Ziel verfolgen wir mit unserem Reiter&Ross-Konzept.

Die Highlights unseres Reiter&Ross
Pferde-Kranken-Versicherungs Konzeptes

Leistungen unabhängig von der Gebührenordnung

Keine Höchstgrenzen

Keine Wartezeit nach Unfällen

Keine Altersbegrenzung

Tierklinik frei wählbar

Weltweiter Versicherungsschutz

Bundesweiter Reiter&Ross-Service

Profitieren Sie von unserem Netzwerk aus Tierärzten und Therapeuten

Sie möchten noch mehr zur Absicherung Ihres Pferdes erfahren?

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns bitte, um Ihr individuelles Angebot für Ihre Pferde OP Versicherung zu erhalten.